Online anmelden
zum Corona-Test

Ergebnis nach ca. 15 Minuten

Herzlich Willkommen

R+R Pflegedienst Schnelltestzentren

Ihre Testmöglichkeiten bei uns

Schnelltest kostenfrei - vulnerable Gruppen

Schnelltest kostenfrei - vulnerable Gruppen: 1. Personen, die zum Zeitpunkt der Testung das fünfte Lebensjahr noch nicht vollendet haben (= alle Personen bis einschließlich 4 Jahre), 2. Personen, die aufgrund einer medizinischen Kontraindikation, insbesondere einer Schwangerschaft im ersten Schwangerschaftsdrittel, zum Zeitpunkt der Testung nicht gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 geimpft werden können oder in den letzten drei Monaten vor der Testung aufgrund einer medizinischen Kontraindikation nicht gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 geimpft werden konnten, 3. Personen, die zum Zeitpunkt der Testung an klinischen Studien zur Wirksamkeit von Impfstoffen gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 teilnehmen oder in den letzten drei Monaten vor der Testung an solchen Studien teilgenommen haben, 4. Personen, die sich zum Zeitpunkt der Testung aufgrund einer nachgewiesenen Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 in Absonderung befinden, wenn die Testung zur Beendigung der Absonderung erforderlich ist, 5. Personen nach § 4 Absatz 1 Satz 1 Nummer 3 und 4 (= insbesondere Personen, die zum Beispiel andere Personen, die in einem Krankenhaus oder einer stationären Pflegeeinrichtung untergebracht sind, besuchen wollen), 6. Personen, die an dem Tag, an dem die Testung erfolgt, a) eine Veranstaltung in einem Innenraum besuchen werden oder b) zu einer Person Kontakt haben werden, die aa) das 60. Lebensjahr vollendet hat oder bb) aufgrund einer Vorerkrankung oder Behinderung ein hohes Risiko aufweist, schwer an COVID-19 zu erkranken, 7. Personen, die durch die Corona-Warn-App des Robert Koch-Instituts eine Warnung mit der Statusanzeige erhöhtes Risiko erhalten haben, 8. Leistungsberechtigte, die im Rahmen eines Persönlichen Budgets nach § 29 des Neunten Buches Sozialgesetzbuch Personen beschäftigen, sowie Personen, die bei Leistungsberechtigten im Rahmen eines Persönlichen Budgets nach § 29 des Neunten Buches Sozialgesetzbuch beschäftigt sind (= Bezieher eines persönlichen Budgets nach § 29 SGB IX oder Beschäftigung bei einem Menschen mit Behinderung, der ein Persönliches Budget nach § 29 SGB IX bezieht) 9. Pflegepersonen im Sinne des § 19 Satz 1 des Elften Buches Sozialgesetzbuch (= eine Person, die nicht erwerbsmäßig eine pflegebedürftige Person, die einen Pflegegrad nach dem SGB XI zuerkannt bekommen hat, in der Häuslichen Umgebung des Pflegebedürftigen pflegt) 10. Personen, die mit einer mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 infizierten Person in dem-selben Haushalt leben

Preis: 0,00 €

Termin buchen

Schnelltest Risikoexposition

Einen Bürgertest gegen 3 Euro Eigenbeteiligung erhalten Bürger/innen: (§ 4a Abs. 1 Nr. 6 und 7 TestV) - bei roter Kachel / Warnung auf der Corona-Warn-App sowie am Tag der Testung: - vor dem Kontakt zu einer Person, die älter als 60 Jahre ist - vor dem Kontakt zu einer Person, die aufgrund einer Vorerkrankung oder Behinderung ein hohes Risiko aufweist, schwer an COVID-19 zu erkranken - vor dem Besuch einer Veranstaltung in einem Innenraum

Preis: 3,00 €

Termin buchen

Schnelltest kostenpflichtig

Preis: 10,00 €

Termin buchen

mobiles Testzentrum

Kölner Straße 37
54584 Jünkerath


Verfügbare Test-Typen:

  • Schnelltest kostenfrei - vulnerable Gruppen
  • Schnelltest Risikoexposition
  • Schnelltest kostenpflichtig


Testzentrum Stadtkyll

Wirfstr. 81 - Landal Green Park
54589 Stadtkyll


Verfügbare Test-Typen:

  • Schnelltest kostenfrei - vulnerable Gruppen
  • Schnelltest Risikoexposition
  • Schnelltest kostenpflichtig


3 Schritte zu Ihrem persönlichen Corona-Test

Anspruch auf kostenlose Tests haben "vulnerable Bevölkerungsgruppen":

  • Kinder unter 5 Jahren, also bis zu ihrem fünften Geburtstag
  • Personen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können, unter anderem Schwangere im ersten Trimester (Nachweis: ärztliches Zeugnis im Original)
  • Personen, die zum Zeitpunkt der Testung an klinischen Studien zur Wirksamkeit von Impfstoffen gegen das Coronavirus teilnehmen
  • Personen, bei denen ein Test zur Beendigung der Quarantäne erforderlich ist („Freitesten“)
  • Besucher und Behandelte oder Bewohner in stationären bzw. ambulaten Pflege- und Krankeneinrichtungen
  • Pflegende Angehörige
  • Haushaltsangehörige von nachweislich Infizierten (Nachweis: Testergebnis der infizierten Person + übereinstimmende Wohnanschrift)
  • Leistungsberechtigte, die im Rahmen eines Persönlichen Budgets nach dem § 29 SGB IX Personen beschäftigen, sowie Personen, die bei Leistungsberechtigten im Rahmen eines Persönlichen Budgets beschäftigt sind

Einen Bürgertest gegen 3 Euro Eigenbeteiligung erhalten Bürger:innen:

  • bei roter Kachel / Warnung auf der Corona-Warn-App
sowie am Tag der Testung,
  • vor dem Kontakt zu einer Person, die älter als 60 Jahre ist
  • vor dem Kontakt zu einer Person, die aufgrund einer Vorerkrankung oder Behinderung ein hohes Risiko aufweist, schwer an COVID-19 zu erkranken
  • vor dem Besuch einer Veranstaltung in einem Innenraum

Sollten Sie keinen der vorher genannten Gründe vorweisen können, müssen Sie den Schnelltest regulär bezahlen.

Die Testverordnung finden Sie hier im Bundesanzeiger.

Downloads

Schritt 1: Profil anlegen


Durch das Anlegen eines persönlichen Profils ermöglichen Sie uns die Abläufe im Testzentrum zu optimieren und verkürzen somit die Wartezeiten. Sie können Ihrem Konto auch weitere Personen hinzufügen, sodass Sie z. B. die Ergebnisse Ihrer Kinder ohne eigene E-Mail-Adresse online erhalten können.

Ihre Testergebnisse sind für Sie online einsehbar und können z.B. auch bei einem Besuch im Altersheim, Krankenhaus oder Restaurant ganz einfach vorgezeigt werden.

Schritt 2: Ohne Termin zum Testzentrum


Sie benötigen in unseren Testzentren keine Termine. Kommen Sie einfach vorbei, loggen Sie sich in ihrem Konto ein und zeigen Sie Ihren persönlichen QR-Code bei der Anmeldung vor.

Schritt 3: Test vor Ort im Testzentrum

Mitbringen müssen Sie nur ein Ausweisdokument zur Identitätsprüfung.

Der Corona-Test wird vor Ort durch geschultes Personal durchgeführt.

Schritt 4: Digitales Testergebnis, optional als Zertifikat vor Ort

Übertragung in die Corona Warn App

Nach dem Test müssen Sie nicht vor Ort warten. Ihr digitales Testergebnis erhalten Sie nach ca. 15 Minuten automatisch per E-Mail. Auf Wunsch erhalten Sie selbstverständlich vor Ort ein Zertifikat ausgedruckt.

Ihr Schnelltest-Ergebnis können Sie außerdem auch in die Corona-Warn-App des Robert-Koch-Instituts übertragen.


Digitales COVID-Zertifikat der EU

Wenn Sie das erstellte Zertifikat in die Corona-Warn-App importieren, erhalten Sie auch das digitale COVID-Zertifikat der EU. Dieses wird in allen EU-Mitgliedstaaten anerkannt und enthält einen QR-Code mit elektronischer Signatur zum Schutz vor Fälschung. Bei der Kontrolle werden QR-Code und Signatur überprüft.

Personen mit negativem Testergebnis im Format des digitalen COVID-Zertifikats der EU sollten von möglichen Quarantäneanforderungen befreit werden, es sei denn, sie kommen aus Gebieten, in denen das Virus stark verbreitet ist.

Übertragung in die luca App

Sie nutzen die luca App? Dann können Sie den Testnachweis ganz einfach in die luca App importieren.

Dadurch können Sie Ihre negativen Testergebnisse digital auf dem Handy vorzeigen.